https://www.marnet.de/id5/
Der vollelektrische ID.5

Die moderne Symbiose aus SUV und Coupé

Die elegante Form der Effizienz

Mit kraftvoller E-Performance und einer fließenden Silhouette schafft der neue ID.5 eine moderne Symbiose aus SUV und Coupé. „Over-the-Air“ updatefähig und bereit, elektrische Mobilität neu zu definieren.

Intelligentes Laden

Der ID.5 lädt nicht nur schnell (mit bis zu 135KW(DC)), sondern zukünftig auch intelligent.

Elegantes Exterieur Coupé Design

Der neue ID.5 beeindruckt mit einer zukunftsweisenden Form, die die Stärken eines SUV mit der aerodynamischen Silhouette eines Coupés vereint – ganz ohne Kompromisse.

Geräumigkeit Interieur Design

Das intelligent und großzügig gestaltete Open-Space Interieur gibt Ihnen mehr Freiheit und Freiraum für das, was Ihnen wichtig ist.

Kunden, die sich für den Erwerb eines Fahrzeugs aus der Modellreihe ID.5 entscheiden, können sich voraussichtlich auf eine Förderung mit Umweltbonus4 und weitere Steuervorteile freuen.

Aktuell befinden sich die Fahrzeuge der Modellreihe ID.5 im laufenden Beantragungsprozess bei dem BAFA. Voraussetzung für die Gewährung des Bundesanteils ist unter anderem die Aufnahme der Modelle auf die Liste der förderungsfähigen Fahrzeuge des BAFA.

Stand 04.11.2021 | www.volkswagen.de

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

1. Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten.  
2. Bildliche Darstellungen können vom Auslieferungszustand abweichen.
3. Die nachfolgenden Fahrzeugabbildungen zeigen Sonderausstattungen.

4. Der Umweltbonus für Elektrofahrzeuge, die sich zum Zeitpunkt des Antrags auf der Liste der förderungsfähigen Fahrzeuge des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) befinden, setzt sich derzeit zu zwei Dritteln aus einem staatlichen Anteil (Bundesanteil), der vom BAFA, Referat 422, Frankfurter Straße 29–35, 65760 Eschborn, www.bafa.de ausgezahlt wird, sowie zu einem Drittel  aus einem Herstelleranteil zusammen, sofern das Fahrzeug nach dem 03.06.2020 und bis zum 31.12.2021 zugelassen wird. Der Erwerb (Kauf oder Leasing) darf nicht zugleich mit anderen öffentlichen Mitteln gefördert werden, es sei denn, der jeweilige Fördermittelgeber hat eine Verwaltungsvereinbarung mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geschlossen. Antragsberechtigt sind Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, Körperschaften und Vereine. Das Fahrzeug muss mindestens 6 Monate in Deutschland auf den/die Antragsteller(in) zugelassen werden. Wird das Fahrzeug geleast kann die jeweils volle Fördersumme nur ab einem Leasingzeitraum von mindestens 24 Monaten gewährt werden. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel.  

Beim Erwerb eines neuen reinen Elektrofahrzeugs beträgt der Umweltbonus für Basismodelle bis zu einem BAFA-Nettolistenpreis von 40.000 Euro derzeit 9.000 Euro (verdoppelter Bundesanteil i. H. v. 6.000 Euro, Herstelleranteil i. H. v. 3.000 Euro), von über 40.000 Euro bis zu maximal 65.000 derzeit Euro 7.500 Euro (verdoppelter Bundesanteil i. H. v. 5.000 Euro, Herstelleranteil i. H. v. 2.500 Euro), sofern das Fahrzeug erstmalig zum Straßenverkehr zugelassen wird. Der Herstelleranteil, übernommen von der Volkswagen AG, wird automatisch vom Nettolistenpreis abgezogen und mindert somit die gesetzliche Umsatzsteuer. Die Gewährung des Herstelleranteils am Umweltbonus berechtigt nicht automatisch zum Erhalt des Bundesanteils.
Über die Auszahlung des Bundesanteils entscheidet ausschließlich das BAFA anhand der Förderbedingungen und nach Ihrem Antrag. Der Antrag auf Gewährung des Bundesanteils am Umweltbonus muss spätestens ein Jahr nach Zulassung über das elektronische Antragsformular unter www.bafa.de eingereicht werden. Anträge auf Förderung mit einem verdoppelten Bundesanteil(Innovationsprämie) müssen beim BAFA spätestens bis zum 31.12.2021 gestellt werden.
Die Gewährung des Umweltbonus mit gleichen Bundes- und Herstelleranteilen endet spätestens am 31.12.2025.
Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Das hier Dargestellte dient ausschließlich Ihrer Information und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Volkswagen Partner oder unter www.bafa.de

.